Corporate Design Preis 2012: we has a swagger

Bei Sicherheitskontrollen an Flughäfen trifft man des öfteren auf Glaskästen, in denen Messer, Scheren, Schlagringe und dergleichen zu sehen sind. All die Dinge halt, die man besser nicht mit an Bord eines Flugzeugs nimmt und deshalb entsorgt werden müssen. So etwas ähnliches haben wir einmal im Eingang einer grossen Zürcher Agentur gesehen. Darin lagen zwar keine Schneidwerkzeuge, sondern all die Pokale, welche die Agentur über die Jahre gewonnen hatte. Achtlos hineingeworfen, so schien es, quasi entsorgt. Und doch so prominent und hinter Glas, dass jeder Besucher sie sehen kann.

Wir gehen mit unserem Agenturstolz bedeutend sorgfältiger um und sagen ganz offen: Wir freuen uns, am Corporate Design-Preis 2012 zu den Nominierten gezählt zu haben! Für unsere junge Agentur ist das ein Erfolg und gleichzeitig Ansporn, es im nächsten Jahr gleich wieder zu versuchen.

Immerhin: Unsere Arbeit wird ins Jahrbuch aufgenommen und die Auszeichnung selber kommt bei uns natürlich an die Wand. An welche, müssen wir noch ausknobeln.